Theateraufführungen

In früheren Jahren war das "Freizeitangebot" nicht sehr vielfältig. Die Pillnacher Einwohner haben sich daher sehr aktiv und angagiert als Laienschauspieler in Theaterstücken betätigt, was nicht nur den Darstellern sondern auch dem ganzen Dorf viel Freude bereitete. Herr und Frau Stolze sen., die im Nachbardorf Leiten wohnten, waren für die Frisuren und das Maskenbild zuständig. … Theateraufführungen weiterlesen

Volkstrauertag 2017

Traditionell gedenkt die FF Pillnach am Volkstrauertag den Gefallenen der beiden Weltkriege sowie den verstorbenen Bürgern des Dorfes. Nach der Teilnahme am Gottesdienst in Pondorf und der dort stattfindenden Gedenkfeierlichkeiten trafen sich die Kameraden der Feuerwehr  in Pillnach. Das Geläut der Kapelle begleitete den Zug, angeführt von der Vereinsfahne und dem Fahnenjunker Dominik Schmelzer zum … Volkstrauertag 2017 weiterlesen

Ein Waldspaziergang…

Am Ende des Dorfes (Ortsteil Eichelberg)  betreten wir die Schotterstraße Richtung Saulburg. Nach ein paar Fußschritten erreicht man den →Bolzplatz Rechts davon fließt der sogenannte „Weite Bach“. Durch den Bachlauf führt  ein Weg in den früheren Ortsteil Sägemühle. Geradeaus weiter nach circa 100 Meter steht links am Straßenrand das →„Grüne Kreuz“. Vorbei an den Forellenteichen … Ein Waldspaziergang… weiterlesen

Blumenteppiche zu Fronleichnahm

Alljährlich gestalten fleißige Pillnacher Frauen anlässlich des Fronleichnahmstags vor der Pfarrkirche in Pondorf einen Blumenteppich. Dies erfordert viel Zeit und Kreativität. Aber wie man an den Bilder sehen kann, gelingt ihnen jedes Jahr aufs Neue ein wunderschöner Schmuck zu dem Fest. Bilder 2019:  Bilder 2018: Bilder 2017: Bilder aus früheren Jahren:

Pillnacher Lieder

In und über Pillnach sind einige wunderbare Lieder hervorgegangen. Nachfolgend können Sie heruntergeladen werden  →Durch unser Dörflein (Ludwig Wolf, Pillnach) →Hoamatort (Heinrich Groß, Pillnach) →Schlossberglied (Ludwig Wolf, Pillnach) → BUINA Gedicht (Sigrun Kraus, Pillnach) Original Scans und Fotografien:

Der Bolzplatz

1993 erfolgte der Erbau eines neues Spielplatzes sowie eines Bolzplatzes im Rahmen der Dorferneuerung. Ein paar Anmerkungen zu Bolzplatz: Nach dem Erbau im Jahre 1993 waren nur Holztore aufgestellt und es waren keine Netze an den Toren vorhanden. Beim Fussballschauen in der Garage vom Hermann Fischer während  Welt- und Europameisterschaften wurden vom Erlös des Bierverkaufs … Der Bolzplatz weiterlesen

Der Maibaum

Die Tradition des Maibaumaufstellens ruhte auf Grund eines Unglücks von 1970 bis sie im Jahre 1986 wieder auflebte. Anfänglich wurde der Baum am Abend des letzten Apriltages aufgestellt. Über die Jahre hinweg einigte man sich auch wegen des Jahrestages des KAV auf den 01. Mai. → Bilder vom Maibaumaufstellen 2017  

Der Backofen

Oktober 2000 Start des Baubeginns eines dorfeigenen Backofens. Am 10.05.2003 erfolgte die Segnung des Backofens, in dem seither zu jeder Festlichkeit des Dorfes köstliches Brot gebacken wird. 2017 gaben uns sogar die Straubing Tigers die Ehre im Rahmen ihres Team-Buildings (→ Straubing-Tigers im HDG)  im Backofen das geschätzte Grundnahrungsmittel selbst herzustellen. Hier einige gesammelte Zeitungsbeiträge … Der Backofen weiterlesen

Auszüge aus dem Archiv des Dorfes

Gemeindebuch Pillnach aus dem Jahr 1910 25.04.1945 Besetzung durch die Amerikaner 1945/1946 Gemeindezusammenlegung Mit Pondorf 01.04.1949 Wiederherstellung der Eigenständigkeit als Gemeinde Bisherige Bürgermeister des Ortes bis zur Eingemeindung die in Großgemeinde Kirchroth: Xaver Hahn sen. Alois Rauscher Xaver Fischer bis 1938 Xaver Hahn jun bis 1966 Hermann Fischer sen. bis 1978 1950 Faschingshochzeit 1954 Faschingshochzeit … Auszüge aus dem Archiv des Dorfes weiterlesen