Pillnacher des Monats Dezember 2018

Dirk Scheilz

Dirk ist aktives Mitglied, Jugendwart seit 8 Jahren und Gruppenführer der FF Pillnach. Wenn Not am Mann ist, übernimmt er auch gerne bei einer Fahnenweihe die Rolle des Daferlbuam, wie man auch auf den Bildern sehen kann. Des weiteren ist er einer der Wirte des HdG. Dirk ist ein sympathischer, zuverlässiger, freundlicher und angagierter junger Pillnacher. Die große Leidenschaft von Dirk ist Kraftsport. Wenn andere Schweinshaxn essen, hat er brav seine Tupperschüssel mit selbst zubereiteten Reisgerichten dabei und lässt sich auch nicht dazu überreden, mal einen Abend zu sündigen. Selbstdisziplin herrscht ebenso bei Getränken. Im HdG darf nie das Cola light ausgehen. Wie man auf den Fotos sieht, gibt es aber auch mal Ausnahmen, zum Beispiel beim Gäubodenvolksfest. Danke Dirk, dass Du Dein Versprechen zu diesem Interview, dass Du mir vor vielen Monaten gabst, eingehalten hast und auch für die Überlassung der vielen  privaten Fotos  (SK)

Was machst Du beruflich? Ich bin Projektmanager bei einer Schweizer Firma, die Korrosionsschutzmittel für die Automobilindustrie herstellt.

Wie bist Du zu deinem Hobby Kraftsport  gekommen? Mit 14 Jahren fing ich an mit Kickboxen. Ich war in dieser Disziplin sogar mal Gewinner im Newcomer-Turnier und zweiter im Bavaria-Cup. So kam ich zum Kraftraining.

Du warst kürzlich zwei Wochen in den USA / Las Vegas. Erzähl mir von der Reise. Robert und ich sind dort hingereist um bei der „Mister Olympia-Wahl“ im Bodybuilding dabei zu sein. Aber wir haben uns auch viele andere Orte angesehen. Zum Beispiel Death Valley, Gran Canyon, San Fransico und Los Angeles. Natürlich haben wir aber auch täglich dort trainiert, sogar im sehr bekannten „Golds Gym“ Venice Beach. Aufgefallen ist mir, dass man dort in den Medien eigentlich nichts von Europa mitbekommt.

Wieviel Geld hast Du in Las Vegas gewonnen oder verspielt? Ich habe keinen einzigen Cent in einen Automaten  geworfen.

Wieviele Tatoos hast Du? Ich hab ein Tribal auf der Schulter seit dem ich 18 bin und letztes Jahr kamen noch betende Hände im Brustbereich dazu.

Beschreibe Deinen Heimatort Pillnach mit drei Stichworten: Genial, Zusammenhalt, Feierstimmung.

Was ist Deine Lieblingsseise? Wiener Schnitzel mit Pommes.

Hast Du ein Lieblingslied? Ich höre je nach Stimmung alle Arten von Musik  quer durch die Musikgeschichte.

Hast Du einen Lieblingsfilm?  Da fallen mir zwei Dinge ein: Die Serie Two and a half Men und die Stirb-langsam-Filme mit Bruce Willis.

Welche Persönlichkeit (lebend oder tot) hättest Du gerne mal persönlich kennengelernt? Dwayne Johnson, auch bekannt als „The Rock“, das ist ein US-amerikanisch-kanadischer Wrestler und Schauspieler. In Los Angeles hab ich seinen Stern am Walk of Fame besucht.

Was würdest Du gerne noch im Leben machen oder sehen? Ich würde gerne mal zum Christmas-Shopping nach New York mit Stadtbesichtigung.

Bist Du noch Single oder bereits vergeben? Vergeben, frisch und glücklich verliebt 🙂

Hast Du ein Lebensmotto?  Wie auch in meinem Whats-App-Status zu sehen: Train Hard, Feel Good.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s