Jubilare des Jahres 2018

Am 11. Juli feierte der Hausmeister des HdG Engelbert Kraus mit seiner Ehefrau Helmtrud das diamantene Ehejubiläum.


Am 07.05. gratulierten die Vorstände der Ortsvereine Herrn Bernhard Schiedeck zum 70. Geburtstag. Bernhard war Schirmherr beim Gründungsfest der FF 2004 sowie Architekt und Mitinitiator beim Erbau des HdG`s. Des weiteren bekleidet er das Amt des Vorstandes vom Förderfereins der Dorfgemeinschaft Pillnach und ist natürlich auch Mitglied des Katholischen Arbeitervereins. Auch die Sportler aus dem Nachbardorf Obermiethnach gratulierten ihrem zukünftigen Schirrmherrn zu seinem Ehrentag.


Am 28. April lud Ludwig Wolf, besser bekannt als der „Berwoifn Wigg“ zur Feier anlässlich seines 85. Geburtstag (27.04.) ins HdG Pillnach ein. Neben seiner Familie und vielen Freunden waren unter den Gästen auch eine Abordnung der FF Pillnach sowie des Katholischen Arbeitervereins. Wigg ist seit über 60 Jahren Mitglied des KAV und über 70 Jahre Mitglied der FF. Die Feuerwehr überraschte den Taubenliebhaber Wigg mit einem für ihn einstsudierten „La Paloma“ sowie dem Vortrag seiner Version der „Bergvagabunden“ mit dem von ihm geschriebenen Text – siehe auch Blog-Beitrag Pillnacher Lieder. Die Jungs und Mädels der FF gaben ihr Bestes und der Wigg war sichtlich gerührt von der Gesangseinlage. Des weiteren erzählten Hermann Fischer und Hubert Laumer Geschichten, die die langjährige Freundschaft zum Wigg schrieb. Auch ein Bildervortrag über das Leben von unserem Jubilar war  einer der Höhepunkte des Tages. Wir wünschen dem Ludwig von Herzen alles Liebe und Gute und bedanken uns für die schönen Stunden.

Straubinger Tagblatt Mai 2018

Bilder: Martin Wolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s